Aktuelles

06.09.2016 - 3DLaserScan zur Performance-Analyse von Prozesskomponenten

Mit dem 3DLaserScan-Verfahren lassen sich nicht nur kostengünstig Ersatzteile herstellen, sondern sind auch Performance-Analysen von Prozesskomponenten möglich. Durch digitalen Vergleich einzelgefertigter Bauteile, wie Dekanter, Zentrifugentrommeln und Kratzerschnecken können abweichende Leistungsdaten auf der Basis geometrischer Unterschiede erläutert werden.

SFM hat das 3DLaserScan-Verfahren hierzu bereits in Projekten erfolgreich eingesetzt.