Antriebstechnik

Nach dem heutigen Stand der Technik werden Zentrifugen mittels Frequenzumrichter stufenlos in ihrem Drehzahlbereich betrieben.

Das Abbremsen geschieht entweder äber Bremswiderstände oder je nach Betriebsweise äber Netzräckspeisemodule.

Hiermit besteht der Vorteil, die beim Bremsen erzeugte elektrische Energie zu nutzen, indem sie ins Netz zuräckgespeist wird und nicht äber den Bremswiderstand in Abwärme gewandelt wird.

Wir legen die Antriebseinheit aus und erstellen fär das Netzräckspeisemodul eine Amortisationsrechnung. In den meisten Anwendungsfällen rechnet sich diese Investition schon nach zwei Jahren.