Steuerungen

In unserem Lieferumfang ist die komplette Zentrifugensteuerung. Sie basiert auf einer speicherprogrammierbaren Steuerung.

Überwiegend findet die Siemens Simatic S7 Reihe Verwendung.

In Zusammenarbeit mit unseren Kunden erstellen wir das Pflichtenheft, welches als spätere Grundlage zur Umsetzung der Zentrifugensteuerung dient.

Die Standard-Steuerung beinhaltet den manuellen und automatischen Programmablauf der Zentrifugensteuerung. Im manuellen Betrieb ist jeder Schritt einzeln anwählbar, z. B. für Servicebetrieb.

Unsere modular aufgebaute Steuerungen erlauben es später mit geringem Aufwand weitere Rezepturen im Programmablauf nachzurüsten.

Die Vor-Ort-Bedienstation ist meist im explosionsgefährdeten Bereich * in der unmittelbaren Nähe der Zentrifuge installiert. Hier kommen ausschliesslich Komponenten die nach ATEX zertifiziert sind zur Anwendung. Zur Prozessvisualisierung verwenden wir standardmäßig Panel PC 10,4" mit der neuesten TFT Technologie. Der Vorteil dieser Geräte ist u. a., dass sie direkt über eine Profibusleitung mit einer übergeordneten Steuerung verbunden werden, sodass die Verlegung von blauen eigensicheren Kabel entfällt.
*ATEX-Kennzeichnung: Ex II 2G Ex e q [ib] IIC T4

Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik (MSR)

Funktionsablaufplan
Programmierung der Steuerung

Abnahmen

Qualitätskontrolle n. internen Prüfanweisungen
FAT (Factory Acceptance Test)
SAT (Site Acceptance Test)

Dokumentation

Schaltbilder, Stromlaufplan, Klemmplan, Funktionplan
Gerätelisten für alle elektrischen Komponenten
Baumusterprüfbescheinigungen
CE Konformitätserklärung
Zentrifugenprogramm auf CD

After Sales Service

Unterstützung bei der Installation vor Ort
Inbetriebnahme vor Ort
Schulung des Bedienpersonals
Wartung (UVV-Prüfungen n. GUV G926)
Ersatzteile
Reparatur / Upgrading